Top Liste Berühmte Bären im Channel Alles andere 7 Lister 3337 Aufrufe Rssicon

Bookmark and Share

Schnapp dir diese Liste für Deinen Blog

Liste kommentieren

Bitte einloggen oder klicke hier



Ähnliche Listen

possierliche Tierchen

Erstellt von snaut M, am 30. Nov. 2007

possierliche Tierchen

Freizeitgestaltung für Kids (Stuttgart)

Erstellt von Steffi W, am 11. Feb. 2008

Freizeitgestaltung für Kids (Stuttgart)

Überragende Musikvideos

Erstellt von Maxi W, am 14. Feb. 2008

Überragende Musikvideos

Schauderhafte Tierhorrorfilme

Erstellt von Steffi W, am 09. Mär. 2008

Schauderhafte Tierhorrorfilme

Die schnellsten Tiere

Erstellt von Pete M, am 30. Apr. 2008

Die schnellsten Tiere

Die besten Disney-Filme

Erstellt von Steffi W, am 05. Mai. 2008

Die besten Disney-Filme

Die bekanntesten Tiere aus Film und Fernsehen

Erstellt von Steffi W, am 26. Mai. 2008

Die bekanntesten Tiere aus Film und Fernsehen



Bruno

Erstellt von Steffi W, 01.06.2008, 2 Lister

Artikel kaufen bei Amazon
Mehr Infos auf Wikipedia, Google oder del.icio.us

Beiträge von anderen Listern

Thumb

Steffi M

2811

(0x)

War lange in den Medien, der Abschuss hat mir auch leid getan-fand es aber auch krass, wie die Diskussion geführt wurde. Und hab' jetzt mal im Internet nachgesehen: es gibt z.b. eine "Bruno-Gedenkseite", es gibt ein Online-Spiel "Bruno der Bär", es gibt ein Kondulenzbuch...und Brunos Geschichte wird nun sogar verfilmt....

Das steht bei Wikipedia:
"JJ1, bekannt geworden als „Bruno“, der „Problembär“, war ein Braunbär, der im Mai 2006 aus Italien nach Norden wanderte. Es war seit über 170 Jahren der erste Braunbär, der in Deutschland in freier Wildbahn auftrat. Der letzte Braunbär war 1835 in Bayern erlegt worden. Während seiner Streifzüge schlug Bruno auch Haus- und Nutztiere, vor allem Schafe, zum Teil auch innerhalb von Siedlungen oder in deren Nähe. Daraufhin wurde er von der bayrischen Regierung als „Problembär“ eingestuft, der eine Bedrohung für den Menschen darstellt, und wurde – trotz deutlicher Proteste – schließlich zum Abschuss freigegeben. Die Freigabe wurde nach massiver Kritik seitens Experten und öffentlicher Diskussion zeitweise zurückgezogen. Drei Wochen lang wurde mit verschiedenen Methoden versucht, JJ1 lebend zu fangen. Am 26. Juni 2006 wurde er schließlich in Bayern erlegt und ausgestopft. Seit 27. März 2008 ist er im Schloss Nymphenburg im Museum Mensch und Natur ausgestellt, wo auch das in Bayern 1835 abgeschossene Braunbär-Exemplar zu bewundern ist."

Mehr Infos im Netz:

"Der Bär ist tot-der Aufschwung ist vorbei"
"Das Leben von Baunbär Bruno wird verfilmt"
Infos zur Säugetierfamilie der Bären

Bitte einloggen um etwas zu schreiben

Was weißt du zum Thema?
 

Bookmarken bei...

Lesezeichen bei Mr.Wong setzen Lesezeichen bei Yigg setzen Lesezeichen bei Del.icio.us setzen Lesezeichen bei StumbleUpon setzen Lesezeichen bei Linkarena setzen Lesezeichen bei Google setzen Lesezeichen bei Webnews setzen Lesezeichen bei Folkd setzen Lesezeichen bei Wikio setzen