Top Liste Die besten Titanic-Aktionen im Channel Gesellschaft 1 Lister Aufrufe Rssicon

Bookmark and Share

Schnapp dir diese Liste für Deinen Blog

Liste kommentieren

Bitte einloggen oder klicke hier



Ähnliche Listen

Die lustigsten Titanic-Cover

Erstellt von Sarah W, am 05. Jan. 2008

Die lustigsten Titanic-Cover

Die Besten Marketing-Magazine

Erstellt von Toni W, am 29. Jan. 2008

Die Besten Marketing-Magazine

Die besten Männermagazine

Erstellt von Daisy W, am 18. Feb. 2008

Die besten Männermagazine

Die kultigsten Promi-Hochzeiten

Erstellt von Kristin W, am 05. Jul. 2008

Die kultigsten Promi-Hochzeiten

Die besten Fachzeitschriften

Erstellt von niobe W, am 15. Aug. 2008

Die besten Fachzeitschriften

Die coolsten Seiten rund um das Thema Fashion

Erstellt von ben M, am 25. Aug. 2008

Die coolsten Seiten rund um das Thema Fashion

Die ärgerlichsten Filmausgänge

Erstellt von Timrulez M, am 11. Sep. 2008

Die ärgerlichsten Filmausgänge



Fax zur Fußball-WM 2006

Erstellt von Supastar W, 09.11.2009, 1 Lister

Artikel kaufen bei Amazon
Mehr Infos auf Wikipedia, Google oder del.icio.us

Beiträge von anderen Listern

Thumb

Supastar M

1146

(0x)

"Im Jahre 2000 manipulierten Titanic-Redakteure durch eine Fax-Aktion mit einem gewollt dilettantischen Bestechungsversuch die Entscheidung des Weltfußballverbandes über den Austragungsort der Fußball-Weltmeisterschaft 2006: Die Enthaltung des neuseeländischen FIFA-Vertreters Charles Dempsey, die auf die „Bestechungsfaxe“ zurückgeführt wurde, führte womöglich dazu, dass Deutschland den Zuschlag erhielt. Es war allerdings wohl weniger die angebotene Kuckucksuhr nebst echtem Schwarzwälder Schinken, die Dempsey dazu bewogen hatte, seine Meinung zu ändern. Er selbst begründete seine Enthaltung damit, dass ihm der ständige Druck von allen Seiten am Ende zu viel wurde („This final fax broke my neck“). Die Bild-Zeitung (Schlagzeile: Böses Spiel gegen Franz) rief daraufhin ihre Leser auf, ihrer Empörung über eine Telefonnummer der Titanic-Redaktion Ausdruck zu verschaffen, wovon diese reichlich Gebrauch machten. [4] Die Beschimpfungen als „Vaterlandsverräter“ und „Nestbeschmutzer“ wurden von Titanic anschließend als Realsatire auf einer CD veröffentlicht. Die Aktion fand ein weltweites Presseecho. Der DFB drohte mit einer Schadensersatzforderung in Höhe von 600 Millionen DM, der damalige Chefredakteur Sonneborn musste eine Unterlassungserklärung unterschreiben, diese Aktion niemals zu wiederholen." (Quelle: wikipedia.de)

Ist1-10681073-football-excitement
Ist1-10681073-football-excitement
Fax zur Fußball-WM 2006

Bitte einloggen um etwas zu schreiben

Was weißt du zum Thema?
 

Bookmarken bei...

Lesezeichen bei Mr.Wong setzen Lesezeichen bei Yigg setzen Lesezeichen bei Del.icio.us setzen Lesezeichen bei StumbleUpon setzen Lesezeichen bei Linkarena setzen Lesezeichen bei Google setzen Lesezeichen bei Webnews setzen Lesezeichen bei Folkd setzen Lesezeichen bei Wikio setzen